Besucher

heute: 239
gestern: 108
diese Woche: 1222
letzte Woche: 1558
dieser Monat: 6157
letzter Monat: 3339
Total: 37179


Johannes Heider ist Sachsenmeister Bergfahren!

Am 03.10.2012 hat Johannes Heider souverän den Erzgebirgscup gewonnen und sichert sich damit auch den Titel "Landesmeister im Bergfahren".

 

Damit ist die Sammlung der sächsischen Landesmeistertitel für das Jahr 2012 auf der Straße komplett. Das Team Ur-Krostitzer Univega beherbergt für alle möglich Titel den Landesmeister. Stefan Gaebel machte den Anfang beim Einzelzeitfahren. Johannes Heider setzte sich als Solist im Straßenrennen durch. Eric Baumann holte sich den Titel "Sachsenmeister Kriterium" und der schnellste Bergfahrer ist selbstverständlich wieder Johannes Heider.

 

Mehr geht in Sachsen nicht!

 

 

Erzgebirgscup
 
Weiterlesen...
 
Wir suchen Fahrer für die Saison 2013!

Zur Verstärkung unseres Jedermannteams suchen wir für die Saison 2013 ambitionierte und leistungsorientierte Radrennfahrer!

 

Bei Interesse freuen wir uns über eure Anfragen mit aussagekräftigen Informationen zu euch an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Weiterlesen...
 
Teamräder stehen zum Verkauf!

Wir verkaufen unsere Teamräder der Saison 2012. Die Räder wurden von unseren Elitefahrern in dieser Saison gefahren!

Zum Kauf stehen Räder mit den Rahmengrößen: 52, 54, 56, 60

 

Weiterlesen...
 
Sieg in Strausberg

Das Straßenrennen "Rund um Strausberg" war der letzte große gemeinsame Auftritt des Eliteteams Ur-Krostitzer Univega für die Saison 2012. Zu einem großen Abschluß gehört ein Sieg. Diesen Sieg gab es dann auch durch Stefan Gaebel!

 

Hoch motiviert standen unsere Renner im kleinen aber dafür hochkarätigen Fahrerfeld. Ab dem ersten Kilometer drückten wir dem Rennen unseren Stempel auf und den 9 jungen Profis vom LKT Team Brandenburg stand somit ganz schnell der Angstschweiß auf der Stirn. Stets mußten die Brandenburgern enteilten orangenen Trikots nachfahren. Das brandenburgische Eigengewächs, Roger Kluge (Argos Shimano) war seinen früheren Mannschaftskollegen jedoch stets eine Hilfe uns nachzuführen! Mit der Zeit wurde dann der Angstschweiß der Jungprofis aus Cottbus weniger, aber der Mund umso größer. Dadurch haben die Sportfreunde jedoch den Schnellzug mit den Amateuren etwas unterbesetzt: Die 5-Mann-Spitzengruppe u.a. mit 2 Ur-Krostitzer Univega Fahrern (Gaebel und Schulz) sowie Marcel Kalz (Irschenberg) und Franz Schiewer (LKT Brandenburg) zog die letzten 50 Kilometer allein von vorn ihre Runden!

 

strausberg

 

Den Zielstrich überquerte am Ende Stefan Gaebel vor Marcel Kalz und Franz Schiewer! Den vierten Rang beegt Philipp Schulz und den Feldspurt um Platz 5 entscheidet Sascha Damrow für uns! Ein toller Tag für uns.

Weiterlesen...
 
Eric Baumann wird Landesmeister im Kriterium

 

Am vergangenen Sonntag fand ich Wachau die sächsische LVM Kriterium statt. Dabei konnte sich Eric Baumann in einem engen Kampf gegen Sandro Kühmel vom Team Graakjaer DKV durchsetzten und den Titel holen!!!

 

 

 

Weiterlesen...
 
Rückblick: Gaebel' sches Wochenende

Wenns läuft, dann läufts!

 

Mit dem Kriterium in Dölzig begann am Freitag den 24.08.2012 das Gaebel'sche Wochenende. Bei diesem Rennen mußte sich Stefan Gaebel noch dem Herpersdorfer Christopher Schunk geschlagen geben! auf Platz 3 wurde Philipp Rechenbach vom Dresdner SC verwiesen.

 

Am gleichen Tag fand an anderer Wirkungsstätte das Rennen "Rund um den Magdeburger Dom" statt. Unser Eric Baumann gelang bei dem prominent besetzen Rennen ein guetr 5. Platz. Die Protour Fahrer machten den Sieger unter sich aus und fuhren in folgender Reihenfolge auf die Plätze vor Baumann: 1. Danilo Hondo, 2. Marcel Kitte, 3. Fabian wegmann und 4. Marcus Burghardt! Teamfahrer Alexander Tiedtke wird guter Zehnter.

 

Ein Tag später folgte das Kriterium in Niederfrohna. Auf dem bergigen Kurs konnte niemand soviele Punkte wie Stefan Gaebel sammeln. Stefan gewinnt vor Sebastian Vogel (SV Remse) und Max Walsleben (Nutrixxion).

 

Niederfrohna

 

Weiterlesen...
 
German Cycling Cup in der Grünen Hölle

 

Am Samstag stand der drittletzte Lauf des German Cycling Cups an. Nach den letzten überwiegend flachen Rennen sollte es dieses mal in die so gar nicht ebene "Grüne Hölle" gehen. 150 Kilometer mit knapp 3400 Höhenmetern galt es zu bezwingen.

 

            

 

Weiterlesen...
 
Christian Müller wahrt mit Platz 5 in Bremen alle Chancen

 

Am vergangenen Sonntag stand der 8. Wertungslauf zum GCC 2012 auf dem Plan. In der Bremer Innenstadt wurde 15 Km langer Rundkurs 8-mal umrundet. Es entwickelte sich vom ersten Meter an ein schnelles Rennen. Der starke Wind und immer wieder einsetzender Regen machten es den Rennern nicht leicht.

 

 

 

 

 

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
© 2008 Team UR Krostitzer - UNIVEGA 2013 | Template by vonfio.de
Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval