Besucher

heute: 9
gestern: 272
diese Woche: 1313
letzte Woche: 837
dieser Monat: 2256
letzter Monat: 664
Total: 6779


Tolle Erfolge bei der Rumänienrundfahrt

Romanian Cycling Tour (Rumänienrundfahrt UCI 2.2) 2. Juni - 9. Juni 2012

 

Unser Johannes Heider beendet die Rumänienrundfahrt auf dem 3. Gesamtrang.

 

Die rumänische Landesrundfahrt begann am 02.06.2012 mit einem 8 Kilometer langen Zeitfahren in Constanta am Schwarzen Meer. Hier fuhr Stefan Gaebel auf einen 10. Platz und Fabian Pohl wurde 25.

 

Rumänienrundfahrt

 

Die folgenden 3 flachen Etappen verliefen ohne nominellen Springter für das Team eher unspektakulär. Auf der 5. Etappe setzte das Team erstmals ein Ausrufezeichen: Johannes Heider und Fabian Pohl besetzten eine 14 Mann starke Ausreißergruppe die mit über 4 Minuten Vorsprung auf das Hauptfeld ankamen. Die Beiden arbeiteten am meisten in dieser Gruppe, um das Gesamtklassement zu ihren Gunsten zu kippen!

 

Bereits vor der Rundfahrt kündigte Teamfahrer Alexander Tiedtke ein Topergebnis auf der 7. Etappe an. Entsprechend motiviert ging er in diese Etappe und erwischte die entscheidende Ausreißergruppe. Mit 3 Sekunden Vorsprung kam die Gruppe durch und Alexander Tiedtke sicherte so die erste UCI-Podiumsplatzierung für das Team.

 

 

Die 8. Etappe mit einer 25 Kilometer Bergankunft auf dem „Pasul Urdele" war die Etappe für unseren Johannes Heider. Bereits auf den ersten Kilöometern zerlegt Johannes das gesamt Fahrerfeld. In der nun entstanden 3-Mann-Spitzengruppe machte ausschließlich Johannes die Führungsarbeit, da die 2 Begleiter sich weigerten. Leider wurde Johannes auf dem letzten Kilometer noch etwas unsportlich abgespurtet. Mit dem 3. Rang der Tageswertung, rutschte er auch im Gesamtklassement auf den 3. Rang.

 

Auf der abschließenden 9. Etappe kontrollierte das Team Ur-Krositzer Univega um Johannes Heider gemeinsam mit dem Profiteam des Gesamtführenden "Tusnad Cycling (Rumänien)" das Fahrerfeld und ließ so keine Angriffe auf das Gesamtklassement zu.

 

Johannes Heider sicherte sich ebenso das Bergtrikot der 9-Etappen Rundfahrt durch Rumänien.

 

Pechvogel der Rundfahrt war Stefan Gaebel mit 2 Stürzen. Michael Rinke stürzte, da ihm eine Katze vors Rad lief. Beide kamen ausschließlich mit Schürfwunden davon.

 

Für das Team am Start waren:

 

Sportlicher Leiter:

Kalle Pohl

 

Fahrer:

Fabian Pohl
Johannes Heider
Stefan Gaebel
Alexander Tiedtke
Michael Rinke
Philip Schulz 

 

 

 

© 2008 Team UR Krostitzer - UNIVEGA 2013 | Template by vonfio.de
Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval