Besucher

heute: 236
gestern: 108
diese Woche: 1219
letzte Woche: 1558
dieser Monat: 6154
letzter Monat: 3339
Total: 37176


2013: Neuausrichtung im Bereich Jedermann und Masters

In der Altersklasse der Senioren konnten wir in der abgelaufenen Straßensaison wieder etliche Siege und Erfolge feiern (wir berichteten). Das Team Masters Ur-Krostitzer Univega wird es in der kommenden Straßensaison 2013 nicht mehr geben.

 

 


Die Firma Hybautec der Familie Wolfanger aus Dortmund zieht ihr Sponsoringengagement bereits nach einer Saison aus Delitzsch wieder ab und gründet ein eigenes Mastersteam. Teamchef Renzo Wernicke dazu:" Vielleicht hat der Rückzug aus Delitzsch etwas damit zu tun, dass die Aufträge aus der Stadt ausbleiben" und er ergänzt grimmig :"Ich nehme das als Rennfahrer sehr persönlich, denn bereits 2014 wollte ich selbst mit dem Team durchstarten und in der Seniorenklasse für Furore sorgen. Das wird es nun nicht mehr geben!" und Wernicke weiter ehrgeizig "Genau dieses neue Mastersteam wird mich 2014 wahnsinnig motivieren und antreiben zusätzliche Kräfte frei zu machen! Schade, dass 2014 noch soweit weg ist, ich könnte sofort losfahren."


Nichtsdestotrotz bedanken wir uns für 2 schöne Jahre mit über 50 Saisonsiegen und tollen gemeinsamen Momenten wie beispielsweise den Vorbereitungen auf Mallorca.  

Im Jedermannbereich werden wir mit 10-12 Fahrern die Saison 2013 bestreiten. Da sind einige neue alte Bekannte dabei mit klangvollem Namen.

Teamchef Wernicke kommentiert: "Ich freue mich sehr auf die Jungs, da sie beim ersten Teamtreffen wirklich einen motivierten und engagierten Eindruck machten. Wir werden C-Eliterennen und Jedermannrennen kombinieren. Ob wir den German Cycling Cup bestreiten ist davon abhängig, ob sich an den Regularien etwas ändert. Schließlich gibt es auch andere grosse Jedermannevents wie den Velothon Berlin,die Vattenfall Cyclassic,die heimischen Neuseenclassic oder die Rennserie des Lausitz Cup." Zu den Zielen des Teams erzählt Wernicke: "ich hoffe sehr das der ein oder andere Sieg eingefahren werden kann. Ich seh aber im Vordergrund das Team und genau dieses hätte einiges gut zu machen im Jedermannbereich!"

 



Abschließend fast der Delitzscher Teamchef noch seine Vision zusammen:"  
Die Richtung bis 2014 ist klar gesteckt:
Im Jahr 2013 gibt es im Elitebereich 17 und Jedermannteam mit 10-12 Rennfahrer.
In die Saison 2014 möchte ich in der Elite mit 8-10 Rennfahrern, bei den Masters mit 4-5 Rennfahrern und den Jedermänner mit 10-12 Fahrern starten."

 

 

© 2008 Team UR Krostitzer - UNIVEGA 2013 | Template by vonfio.de
Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval