Besucher

gestern: 4
diese Woche: 4
letzte Woche: 11
dieser Monat: 79
letzter Monat: 76
Total: 1065


LVM Sachsen und Sachsen Anhalt

Landesverbandsmeisterschaften Sachsen und Sachsen-Anhalt um den 8. Waldenburger Bergpreis

 

 


 

Die Meisterschaften führte wie im letzten Jahr über den schwierigen Waldenburger Bergkurs, welcher über 15 Runden a 5,6km eine Gesamtdistanz von 84km und 1850hm aufweist.

 

 

 

Bereits in der ersten Runde setzte Johannes Heider eine Attacke am Berg, der keiner folgen konnte. Alleine fuhr er einen zwischenzeitlichen Vorsprung von 35s auf das Hauptfeld heraus. Seine Flucht wurde am Ende der 6. Runde durch ein mittlerweile stark dezimiertes Hauptfeld beendet.

Christian Kux (Dresdner SC) attackierte im Flachstück zu Beginn der 8. Runde des Rennen. Im darauffolgenden Anstieg forcierten Johannes und Mathias im Steilstück des Anstieges das Tempo und schlossen zusammen zu Kux auf, welchen Sie in der folgenden Runde abschütteln konnten. Die beiden fuhren gemeinsam dem Ziel entgegen, wo Johannes seinen Titel als Landesmeister vor Mathias verteidigte.

In der vorletzten Runde zerfiel die Verfolgergruppe vollständig. Stefan Gaebel sicherte sich im Zielsprint gegen Sebastian Vogel (Isaac Torgau) den verbleibenden Podiumsplatz.

Sprinter Erik Mohs zeigte starke Bergfahrerqualitäten und rundete mit dem 5. Platz das starke Teamergebnis des Elite-Teams ab.

 

Daniel Klein vom Amateurteam erreichte den Vize-Landesmeistertitel in der U23-Wertung.

 

Henner Rödel konnte seinen Sachsen-anhaltinischen Landesmeistertitel nicht verteidigen, diesen sicherte sich Sebastian Heinrichs aus Wernigerode.

 

© 2008 Team UR Krostitzer - UNIVEGA 2013 | Template by vonfio.de
Banner
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval